Kulturcafé - direkt oder als Ausstellung - geht auch während der Pandemie!

 

Einmal im Monat beschäftigen wir uns in der Cafeteria unserer Werkstatt in Diepholz mit einem besonderen Thema, die Cafeteria wird zum Kulturcafé.

Die Themen werden in Form von Musik, Bildern oder Tischinformationen während des Cafeteriabetriebes vorgestellt. Wer Interesse hat, hört und schaut hin, wer nicht, der nicht!

 

Die Themen des ersten Halbjahres:

 

Februar: Worauf ich mich "nach Corona" freue!

März: Frühlingsgedichte

April: Deutschlands Norden

Mai: Waldspaziergang

Juni: Warum Tango tanzen gut für die Gesundheit ist.

______________________________________________________________

Aufgrund der derzeitigen Lage der Corona-Pandemie fallen die folgenden regelmäßigen Gruppenangebote bis auf Weiteres aus.

 

Wir freuen uns auf die Zeit danach!

______________________________________________________________

 

Doppelkopfgruppe

 

Jeden Montag von 16:30 bis 18:00 Uhr im Speiseraum, An der Bahn 28 in Diepholz.

 

______________________________________________________________

 

Kreativgruppe

 

Jeden Dienstag von 14:30 bis 16:30 Uhr treffen wir uns in der Werkstatt in Diepholz.

Zurzeit beschäftigt sich eine Gruppe vorwiegend mit dem Ausmalen von Bildern, eine andere Gruppe hat parallel das Handarbeiten neu entdeckt.

______________________________________________________________

 

Offenes Café

 

Jeden ersten Dienstag im Monat ist die Cafeteria in unserer Werkstatt in Diepholz von 14:30 bis 16:30 Uhr geöffnet. An diesen Nachmittagen gibt es auch Kuchen.

Fällt zurzeit aufgrund der Corona-Pandemie aus.

______________________________________________________________

 

Therapeutisches Reiten

 

Jeden Mittwoch von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr.

Wer Interesse hat, melde sich bitte in der Werkstatt in Diepholz!

______________________________________________________________

Fußballgruppe

 

Jeden Donnerstag von 15.00 bis 16.00 Uhr haben wir die Dr. Kinghorst Halle in Diepholz für uns reserviert und können dort Fußball spielen. 

Wer Interesse hat, melde sich bitte bei Bettina Stukenborg!

______________________________________________________________

Zurück zu: Aktuelles